MHFRevitalisierung Meierhof

  • Status:Realisiert
  • Typologie:KUL
  • Ort:Trausdorf (AT)
  • BGF:551 m²
  • Jahr:2015-10
  • LP:1–7


MHF – Revitalisierung Meierhof Trausdorf


Das Gesindehaus wird zum Festsaal

Unweit von Eisenstadt liegt das Weingut Esterházy mit seinem historischen Trausdorfer Meierhof. Ein Idyll, das zwischen landwirtschaftlicher Nutzung und Verfall bis vor Kurzem in einer Art Dornröschenschlaf vor sich hindämmerte. Im Zuge der Revitalisierung von AllesWirdGut und Mobimenti (Inneneinrichtung) wurde das ehemalige Gesindehaus, das sich als geradliniges horizontales Langhaus sanft in die burgenländische Landschaft einfügt, 2015 als Festsaal für das benachbarte Weingut adaptiert. Die sorgfältig gemauerten Außenwände aus Sandstein blieben dabei bestehen, das ehemals in Kleinwohnungen unterteilte Innere komplett entkernt. Anthrazitfarbene Holzkörper definieren den offenen Raum und schaffen Platz für Nutzräume wie Garderobe, Küche und WC. Weiß- und Schwarztöne komplettieren die vorgefundene Palette an Naturfarben – vom Ocker des Kalksteins über das Rot der Ziegelausmauerungen bis zum Dunkelbraun des historischen Dachtragwerks. Entstanden ist eine bedachtsame Collage aus bestehenden und neuen Materialien, die einen anregenden und behaglichen Rahmen für Veranstaltungen bietet.
Es war uns ein Fest!

Planung: AllesWirdGut
Leistungsphasen: 1–7
Auftraggeber: Esterházy Wein GmbH

Wettbewerb: 01.2012 – 1. Preis
Baubeginn: 05.2015
Fertigstellung: 10.2015
BGF: 551 m²

Team: Eva Bírová, Harald Groll, Jakub Klíma, Jan Schröder, Paula Groß

HKLSE: ZENTRAPLAN Planungsges.m.b.H.
Statik: Simon-Fischer ZT-GmbH
Bauphysik: Dipl.-Ing. Ianko Ivanov
Inneneinrichtung: MOBIMENTI

Fotos: AllesWirdGut / Guilherme Silva Da Rosa